Navigation Menu+

ISAAC VACUUM

ISAAC VACUUM

Meine neue Band.

Zusammen mit Dan Müller (Gitarre, Gesang) Stefan Huth (Touchguitars) und Michel Schallenberg (Drums) schreibe ich seit einigen Monaten an Songs, die unsere Liebe zur Lautstärke und einem rotzigen Sound zum Ausdruck bringen. Ich sehe diese Band als Gegenpol zum Provinztheater, da hier völlig andere musikalische Pfade eingeschlagen werden und ich endlich auch mal wieder mein anderes Equipment nutzen kann. So kann ich mein Endlos-Delay anschmeissen und wieder meine heissgeliebten flächigen Sounds produzieren.

Man sollte ja nicht in Schubladen denken, aber Leute die auf Bands wie The Ocean, Porcupine Tree, Deftones, Karnivool und Alice In Chains stehen, sollten Gefallen darin finden. Wir nennen es “post prog rock”.
Unsere ersten drei Songs haben wir  aufgenommen und online veröffentlicht. Im Oktober 2015 haben wir unser erstes Konzert gespielt und daraufhin einige tolle Support-Gigs für The Intersphere, The Hirsch Effekt und Port Noir gespielt und einen Nachwuchs-Wettbewerb gewonnen, bei dem wir einen Videodreh gewonnen haben. Für ISAAC VACUUM habe ich meine eigene Gitarre gebaut.

Für Promo-Zwecke habe ich für die ersten drei Songs “Nemo”, “Copper Coin” und “To The Lost” eine CD-Hülle aus anthrazit gebeizter Esche gebaut, auf die ich unsere Typo als Decal-Druck appliziert habe.

ISAAAC VACUUM

ISAAC VACUUM

ISAAC VACUUM

Ende 2016 nehmen wir unseren ersten Longplayer auf, den wir im Frühjahr 2017 veröffentlichen werden.

Bandfotos: Nils Voges

Isaac Vacuum bei facebook

468 ad